Kreativität und komplexe Aufgabenlösung müssen vorbereitet werden!

Als öffentlicher Auftraggeber oder Sektorenauftraggeber sind Sie nach dem Bundesvergabegesetz 2006 im Oberschwellenbereich verpflichtet, die Vergabe von Planungsleistungen im Verhandlungs­verfahren oder auf Basis eines Wettbewerbes zu vergeben.

Als privater Auftraggeber macht es manchmal auf Grund Ihrer Projektanforderung Sinn, einen Wett­bewerb als Basis für die Findung des richtigen Planungspartners zu finden.

Der Wettbewerb kann ein hervorragendes Instrument sein, um Höchstleistungen zu bekommen.

  • Was gibt es dabei zu beachten?
  • Wann rechtfertigt sich der Aufwand für einen Wettbewerb?
  • Wie wickelt man ihn effizient und rechtskonform ab?

Wir begleiten Sie dabei und machen für Sie die technische Verfahrensbetreuung. Neben unseren Leistungen ist in den meisten Fällen noch eine rechtliche Verfahrensbetreuung erforderlich.

Unsere Leistungen beinhalten (z.T. Verfahrensabhängig):

  • Beratung bei der Wahl des Verfahrens
  • Projektvorbereitung mit Ermittlung des Nutzerbedarfes
  • Verfahrensorganisation
  • Zusammenführen aller Fachbeiträge und erstellen der technischen Teile der Teilnahmeunterla­gen
  • Festlegen von Beurteilungskriterien
  • Beantwortung von Fragen aus technischer Sicht
  • Technisch-funktionale Prüfung von Teilnahmeanträgen
  • Beratung bei der Wahl der Juryteilnehmer / des Preisgerichts
  • Vorbereitung und Moderation von Sitzungen
  • Erstellen von technischen Prüfberichten
  • Technisch-funktionale Prüfung von Angeboten
  • Mitwirkung bei Verhandlungsrunden
  • Dokumentation des Vergabeverfahrens

Share Buttons

Share on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on LinkedInShare on Facebook

 

Print Friendly